Durch unsere einfache Art Urlaub zu machen, merke ich, wie ich nach dem Urlaub all die Selbstverständlichkeiten noch mehr schätze und mich wirklich dankbar durch meine Wohnung bewege. Die eigene Dusche, Teppich unter den Füßen, statt Sand zwischen den Zehen, die Spülmaschine ein und wieder ausräumen, unsere Waschmaschine, mit 4 Herdplatten und einem Backofen20160812_091823_20160911221112812.jpg kochen, auf dem Sofa sitzen, den Kaffee per Knopfdruck, auf Vorrat einkaufen, weil genug Platz im Kühlschrank ist…Ich feiere mein Zuhause sowieso, aber nach solch einem Urlaub noch mehr. Und deshalb bin ich dankbar dafür, Dankesmomente schaffen zu können, durch Verzicht.

Teile diesen Blogeintrag