collage_20160126210652490.jpgEs sind nicht die großen, die außergewöhnlichen, die unglaublichen Momente, die mein Leben wertvoll machen, lebenswert, liebenswert… Es sind die vielen kleinen, scheinbar unbedeutenden einfachen unspektakulären Momente, die meinen Alltag, aus dem zum größten Teil mein Leben besteht, wertvoll, lebenswert, liebenswert machen. Nicht weil er großartig wäre oder besonders nennenswert oder außergewöhnlich. Nein, weil er gewöhnlich ist, es ist nichts Nennenswertes passiert, nichts Außergewöhnliches geschehen. Und in dieser Normalität meines Alltags bin ich voller Dank für das ganz Normale: Essen für meine Familie machen, draußen mit meinen Mädels sein, mit ihnen die Sonnenstrahlen genenießen, endlich mit den Hausaufgaben fertig, Tee trinken mit der lieben Bekannten aus Syrien, die Waschmaschine sorgt für gut riechende und saubere Wäsche, putzen, Geburtstagspost erledigen, telefonieren, reden, nachdenken, zuhören, da sein…Mein Alltag ist Stückwerk, weil er nie perfekt sein wird, aber er ist meiner- mein Alltag , mein Werk, mein Alltagsstückwerk… auf das ich heute dankbar zurückschaue.

Teile diesen Blogeintrag