P1110077P1110079

Üppig, vielfältig, schön, diese Begriffe schwirren durch meinen Kopf, wenn ich über den Markt unseres Städtchens laufe und einkaufe. Es fasziniert mich jedes Mal wieder, diese ganz unterschiedlichen Gemüse- und Obstsorten, Blumen, Pflanzen…ich mag die Farben und Formen, die unglaubliche Vielfalt. Und es erinnert mich. An einen Gott, der nicht kleinlich, kleinkariert, engstirnig ist, der keine Milchmädchen Rechnungen macht. Sondern, der üppig, vielfältig, überfließend, verschwenderisch ist, weil ich glaube, das dies alles aus seiner Hand stammt. Ich bin dankbar für den heutigen Marktbesuch, weil er mich an einen großzügigen Gott erinnert, den, an den ich glaube, den, an den ich gerne glaube.

Teile diesen Blogeintrag