Heute haben wir einen Verwandtschaftsbesuch gemacht. Das ist immer mit dem Zurücklegen von Kilometern via Auto verbunden. Wir sind bewahrt wieder Zuhause. Ist es nicht fast schon seltsam, dass mir diese Bewahrung oft gar nicht so bewusst ist? Diese Form eines Dankesmomentes? Denn als ich mich vor gar nicht allzu langer Zeit ins Auto gesetzt habe, zeigte es an, dass es in 3000 km zum Service gebracht werden muss. Jetzt sind es noch 1000 km. Bedeutet in der Zeit haben wir Besuche gemacht, waren einkaufen, haben Leute abgeholt oder heim gebracht, in den Kindergarten gefahren, bei Vorträgen gewesen, eine Hochzeit… All das mit unserem Auto. Immer bewahrt. Heute bin ich dafür dankbar!

Teile diesen Blogeintrag