Und wenn ich morgens kaum aus dem Bett komme, weil ich so müde bin und mir die Zeit fehlt einen Satz aus der Bibel in den Tag mitzunehmen, als Begleitung, als Ermahnung, als Ermutigung. Und wenn die Seiten meines Gedankenbuches leer bleiben, weil ich keine Worte dafür finde, wie das Leben gerade ist, wie ich beschreiben und reflektieren könnte, was ich gerade fühle und noch nicht weiß, wie ich damit umgehen soll, dann bist du da. In deiner Gegenwart kann ich müde sein, weil deine Liebe zu mir nicht von meiner Leistung abhängt. Und einen Satz habe ich heute nicht aus deinem Wort mit in den Tag genommen, aber du selbst bist mein treuer Begleiter. Bei dir brauche ich keine Worte zu finden, weil du mich wortlos verstehst. In deiner Gegenwart ist Ruhe. In deiner Gegenwart ist Liebe. In deiner Gegenwart ist Vertrauen. In deiner Gegenwart ist Friede. Ich bin so dankbar für deine bedingungslose Liebe, denn das ist sie losgelöst von Bedingungen. Danke, großer Gott, dass ich mich in deiner Gegenwart nicht beweisen und anstrengen muss, sondern, dass ich in deiner Gegenwart einfach sein darf – ohne Bibel, ohne Worte, ohne Reflektion. Einfach mit dem Milchkaffee in der Hand bei dir sein. Einfach sein. Danke dafür!20161021_145136-1.jpg

Teile diesen Blogeintrag