In der zurückliegenden Woche habe ich so viel Großzügigkeit erlebt, 20150202_115517 (2)dass ich das, was mir am meisten imponiert hat gesammelt habe um einen Sammeldank zu hinterlassen. 50 Jugendliche und junge Erwachsene in einer riesen WG – die möchten es gerne etwas gemütlich haben, haben Hunger, brauchen ihre Körperhygieneroutine… Und deshalb bin ich sehr dankbar, dass das Kaufhaus in dem wir wohnen uns umsonst Dekomaterial ausgeliehen hat, mit Hilfe dessen P1090766 (2)wir einen multifunktionalen Raum in eine Art Wohnzimmer umwandeln konnten. Hat jeden Tag eine andere Person für 50 Leute gekocht – freiwillig -. Gab es  jeden Tag selbstgebackene Kuchen, die von Leuten zu Hause gebacken und dann zu uns gebracht wurden. Hat das Ehepaar, P1090787 (2)das auf demselben Gelände wohnt ihre Dusche zur Verfügung gestellt (es sind auch einige zum Duschen heim, also nicht 50 Leute = 1 Dusche). Hing die Treppen entlang für jeden Teilnehmer ein Papiertütenbriefkasten, der von anderen großzügig mit lieben Worten, Ermutigungen und wertschätzenden Worten gefüllt wurde.P1090846 (2) So viel Großzügigkeit in unserer Zeit! Zeit teilen, Essen teilen, Worte teilen, in junge Menschen investieren…dafür bin ich sehr dankbar!!!  P1090854 (2)

Teile diesen Blogeintrag