Heute hatten wir eine kurze ungute Situation, die gut ausging, das hätte aber auch anders sein können. Und im Tag bemerke ich das gar nicht, sondern oft erst, wenn die Kinder im Bett sind und so einzelne Situationen gedanklich nochmal präsent werden und ich mir ungewollt vorstelle, was alles hätte passieren können. Und aus dem Normalen, kann ein Unglück werden, weil wir als Mütter nicht überall sein können, nicht allgegenwärtig, nicht immer vorausschauend. Eine Treppe, eine Kante, eine Herdplatte-all diese Ding können versteckte Gefahren sein. Ich bin dankbar, dass das Normale heute 20150321_124821 (2)normal blieb und nicht zum Unglück wurde.

Teile diesen Blogeintrag