20150707_193834_20150707223950336_20150707224200237

Auf diese Tasche habe ich auch gewartet. Sie war mir immer echt zu teuer und letzte Woche habe ich sie im Ausverkauf für fast 50% gesehen. Ab da war sie mir. Freu!!!

An mein erstes Paar Schuhe, die ich mir selbst gekauft habe, kann ich mich noch sehr gut erinnern. Sie haben damals 250 DM gekostet und ich habe Zeitung ausgetragen, bei Oma für ein bisschen Geld Fenster geputzt, Taschengeld gespart. Und an einem Samstag fuhr ich auf die Zeil und kaufte mit Schnürstiefel von Buffalo mit Stahlkappen vorne drin. Diese Schuhe habe ich tatsächlich getragen bis es nicht mehr ging und dann immer noch behalten. Bis zu irgendeinem unserer Umzüge… Ich hatte lange auf diese Schuhe warten müssen, dadurch gewannen sie an Wert. Geduld und Warten ist nicht meine Stärke, überhaupt nicht. Und heute hat sich zufällig ein Gespräch mit jemandem ergeben, der viel mehr Lebenserfahrung hat und ich schilderte ihm eine Situation. Das Ergebnis des Gesprächs war in mir schon vorher klar, aber es laut zu hören, hat meine innere leise Stimme bestätigt. >Da brauchst du einfach Geduld, da musst du abwarten.< In unserer Zeit ist das ein verschwindender Wert. Viele von uns kaufen so ziemlich gleich, was wir wollen/brauchen und nehmen dafür auch Kredite auf, wenns sein muss. Mediamarkt lebt von diesem Kaufverhalten. Alle Castingshows leben von diesem inneren Bedürfnis sofort berühmt sein zu wollen. Ohne lange Wege, Wartezeiten, Unterbrechungen. Jetzt, gleich, sofort, am besten schon gestern. Mir hat es geholfen das Gespräch heute und dafür bin ich dankbar! Heute Abend erinnere ich mich an viele Situationen, die an Wert gewonnen haben, die ein Fundament bekommen haben, weil ich warten musste, denn freiwillig würde ich mich nie für das Warten entscheiden. Ich bin dankbar dafür. Geduld ist eine Tugend und warten ein lohnenswerter Wert, auch wenn es sich in dem Moment oft nicht so anfühlt.

https://www.youtube.com/watch?v=XcPUrVa1I-E    Ein wunderschöner Poerty- Slam von einer begabten Wortespielerin über das Thema: warten. Und wer Worte so gern hat wie ich, wird sich daran freuen.

Teile diesen Blogeintrag