Es macht mir immer wieder mal was aus, dass wir keinen Garten haben. Aber wir haben gleich um die Ecke 2 tolle Spielplätze. Da war ich mit meinen Mädels heute Nachmittag natürlich anzutreffen. Und es war so tolle Urlaubsstimmung in mir. Der Geruch der Sonnencreme, die Sonnenmützen derIMG-20150414-WA0000 Kinder, barfuß im Sand – wunderbar. Und zwischen Sandkuchen essen, Karussell drehen, mit der Kleinsten schaukeln, festhalten beim Wippen, kam ich zwischendurch immer mal wieder dazu ein paar Zeilen in einer alten Zeitschrift zu lesen. Und den Artikel fand ich so berührend. Er handelt von einer Frau, die nach Berlin kommt aus einem Dorf in der Türkei. Ihr Schulabschluss ist nach der 5.Klasse gewesen. Sie heiratet nach Deutschland, kann nach 3 Jahren immer noch kaum deutsch. Dann bekommt sie eine Tochter und plötzlich verändert sich ihr Blick und sie fängt an ihr Leben zu verändern. Und mittlerweile ist sie Unternehmerin, hat 300 Angestellte. Alles selber erarbeitet. Solche Menschen machen mich dankbar und deshalb auch dieser Artikel. Weil sie von der inneren Stärke eines Menschen reden, weil sie mir etwas über Motivation und Disziplin erzählen und weil nicht nur die äußern Umstände bestimmen, was aus einem Leben werden kann. Und außerdem sind solche Artikel zwischendrin einfach schön zu lesen – leichte, beschwingliche Kost. Genau das richtige für ein Urlaubsfeelingnachmittagsprogramm.

Teile diesen Blogeintrag