Am Tag sendet der Herr seine Güte und des Nachts singe ich ihm und bete zu dem Gott meines Lebens. Psalm 42,9       Auf diese wunderschönen Worte stoße ich heute Morgen, als meine Kinder schon sehr früh am Tag wach sind, aber wunderbar miteinander spielen. Und schon bin ich im Geschehen, wenn die Worte der Bibel Wahrheit in meinem Leben werden. Den Vers nehme ich mit in den Tag, schreibe ihn mir auf und trage ihn mit mir, damit er zur Erinnerung präsent bleibt. Die Güte Gottes im Alltag, in den Kleinigkeiten. Auf dem Markt treffe ich 2 liebe Freundinnen, mit dem Bus fahre ich mit den Kindern ins Freibad. In ein Minifreibad, weil ich so Angst habe, dass ich eines meiner Kinder im Wasser verliere. Wir bekommen Gesellschaft von 2 jungen Frauen aus unserer move on-Gruppe und ich genieße es, mich nebenher unterhalten zu können und dass ich nicht allein mit meinen 320150704_101659 Kindern bin. Keines geht im Wasser verloren!!! Abendspaziergang mit meinen 3, weil es so heiß in unserer Wohnung ist und ein unkonventionelles Eis im Städtchen um 21.30 Uhr. Und abends bin ich einfach dankbar für die Güte Gottes, weil er uns alles gegeben hat, was wir brauchen, weil wir einen schönen Tag hatten, weil wir gesund sind…weil die Güte Gottes zu erleben etwas wunderbares ist.

Teile diesen Blogeintrag