Ich finde es immer so schön, wenn ich höre, dass es das gibt, wenn ich mitbekomme, wie Familien das Leben miteinander teilen, wenn ich erfahre, wie Geschwister über das Kindesalter hinaus in engem Kontakt miteinander sind. Heute hat sich ein kurzes Gespräch mit einer Frau ergeben, die mir mit strahlenden Augen von ihren 3 Söhnen erzählte. Sie sind im selben Abstand geboren, wie meine 3 Töchter nur nicht zwischen 2 und 7 Jahre alt, sondern zwischen 20 und 25 Jahre alt. Und sie gibt mir einen kurzen Einblick indem sie erzählt, dass ihre Söhne nicht nur Brüder, sondern auch Kumpel, Freunde sind. Dass ihnen ihre „Bruderschaft“ wichtig ist und sie sie pflegen. Gemeinsam Snowboard fahren gehen, der Große schon mehr verdient und die 2 anderen abends zum Essen einlädt oder sie miteinander zu einem Fußballspiel gehen. Sie sagt, dass sie so dankbar ist für diese gute Beziehung zwischen den 3, 20151008_195636weil sie über ihre Kindheit hinaus Leben miteinander teilen, sich gegenseitig unterstützen, füreinander da sind. Und eines was ich mir für meine Mädels wünsche ist eben das. Nicht nur Schwestern, sondern auch Freundinnen zu sein. Und ich bin heute dankbar für dieses Gespräch. Ich könnte stundenlang über solche Themen reden und freu mich und bin dankbar, dass es das tatsächlich gibt – Geschwisterliebe kombiniert mit Freundschaft.

Teile diesen Blogeintrag