P1100231 (2)Die Feste feiern wie sie fallen. Den Alltag feiern, das Alltägliche feiern, weil es nichts besonderes, aber  liebenswert, lebenswert, lohnenswert, dankenswert ist. Das Leben feiern, weil die Ärmchen meiner Kleinsten sich fest um meinen Hals legen, weil das lebhafte Erzählen meiner Großen mich rührt und wenn ihre Augen groß werden beim Aufbau des Spannungsbogen, weil es ein schönes Picknick im Grünen gab, weil der Milchkaffee auf der Picknickdecke besonders schmeckte, weil die Sonne so hell und warm schien, weil sich eine Freundin Zeit nahm für mich und meine Kinder, weil Kinderlachen so schön klingt, weil Natur etwas wundervolles ist, weil die heiße Dusche, wenn alle Kinder schlafen so entspannt, weil wir wieder genug zu essen und zu trinken hatten… Ein ganz normaler Samstag – ein Fest zum feiern.

Teile diesen Blogeintrag