Es kommt echt selten vor, aber ich freue mich seit dem Aufstehen, heute Morgen, auf mein Bett, heute Abend.P1110359 (2) Aus der Müdigkeit habe ich heute keinen Weg herausgefunden. Und so bin ich jetzt dankbar und glücklich, dass meine Kinder schlafen, dass der Lärm der Ruhe weicht, dass das Licht der Dunkelheit weicht und das Wachsein dem Schlaf. Ich mache es mir gemütlich mit warmen Tee und einem Buch. Meine To-do-Liste hat noch offene Fenster, aber die schließe ich heute nicht mehr. Ich lasse den Tag Tag sein und begrüße die Nacht…ein wundervoll wohltuender, entspannter Moment.

Teile diesen Blogeintrag